Stromkennzeichnung nach § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes:

Laut des Energiewirtschaftsgesetzes müssen alle Energielieferanten an Endverbraucher Informationen zu den eingesetzten Energieträgern sowie zu den dabei entstandenen CO2-Emissionen und radioaktiven Abfällen mitteilen.